24h_mpr_dubai_2015_0047

zur gesamten Bildgalerie Dienstag , 06.01.2015, 14Uhr Ortszeit Dubai, 24 °C, Sonne Für die meisten zu Hause ein Feiertag, für uns ein ganz besonderer Tag, denn nach 2 Jahren konsequenter und intensiver Vorbereitungen, stehen wir da, wo wir immer hin wollten: Am Eingang zum Fahrerlager des Dubai Autodroms. Vor uns ein Banner mit der Aufschrift „Welcome to the Hankook 24h Dubai“. Doch der straffe Zeitplan duldet nur wenig Emotionen. Pressekonferenz, Sitzproben, Autoabstimmung, Ausrüstungsabnahme, Trainings etc. stehen dicht gedrängt hintereinander. Binnen …

Read more »

canceled

Mission Possible muss erneut einen Rückschlag hinnehmen Nachdem das Team Mission Possible Racing with Handicap sehr viel positive Resonanz auf den Start beim 24h Rennen Dubai 2014 bekommen hat, muss es nun bekanntgeben, dass die Nennung zurückgezogen werden musste. Hochmotiviert startete das Team mit der Fahrersuche und war zufrieden neben einer starken Fahrerbesetzung auch ein erfahrenes Rennteam aus England für ihren Einsatz im Januar 2014 gefunden zu haben. Neben dem Test im belgischen Spa, war ein weiterer Test in Spanien …

Read more »

spa3

Mission Possible Racing goes Dubai – erstes Rollout Spa-Francorchamps Der Start beim 24h Rennen in Dubai im Januar 2014 rückt immer näher! Das Team, bestehend aus fünf querschnittsgelähmten Fahrern, testete am vergangenen Wochenende auf der legendären Grand-Prix Strecke im belgischen Spa Francorchamps den von KPM RACING aufgebauten Golf 5 mit 270 PS und DSG Doppelkupplungsgetriebe. Bei typischem Ardennen Wetter haben Gustav Engljähringer und Rainer Küschall das erste Rollout am Samstag absolviert. Trotz des nass, kalten Wetters, waren die Zwei hoch …

Read more »

kueschall

Donnerstag 19.9. und Freitag 20.09.2013 absolvierte Rainer Küschall die erste Sitzprobe in unserem Dubai Einsatzfahrzeug. Ziel war es, alle Bedienungseinrichtungen ergonomisch erreichbar so zu platzieren, dass alle 5 Fahrer einen komfortablen Arbeitsplatz vorfinden – das ist gelungen. Generell sind wir sehr zufrieden mit der Entwicklung und dem Einsatz unseres Teams KPM Racing – alle KPM Jungs arbeiten hart für unser Projekt – das Auto bekommt langsam ein „Gesicht“…